29: Hingabe und Liebe

stolenvoice tv blog – Komplettes Video nur bei IGTV!

Meine Voiceover-Reise begann vor 363 Tagen

TL;DR - die Zusammenfassung, wenn du nicht alles lesen willst

Frohes neues Jahr! Besonders wünsche ich dir Gesundheit und einen klaren Verstand. Ich hoffe, du hast die Weihnachtstage und die Tage rund um Neujahr genossen.

Ich nahm mein letztes (7.) Sabbatical für 2018. Eine Woche, um mich von den täglichen Verpflichtungen zu befreien (mit Ausnahme des Tagesjobs). Glücklicherweise war das Sabbatical zur gleichen Zeit wie Weihnachten, weshalb ich am 24. und 25. tatsächlich einige Stunden frei hatte. Es fühlte sich großartig an. Einfach nicht vor dem Computer zu sein und Sachen zu machen, stattdessen bei der Familie zu sein und Spiele zu spielen, hat Spaß gemacht :)

Was ist sonst noch passiert?

Ein neues stolenvoice-tv-Format, eine neue tägliche Show, ein monatliches Umsatzziel für 2019, ein neuer Computer, ein Verantwortungspartner (accountability partner), Meditation und meine Reisen für das erste Halbjahr 2019. Ich werde 2019 als Voiceover-Künstler wachsen, das ist sicher!

Der Take-Away in dieser Episode handelt von der Liebe des Tuns bzw. dem Mangel daran, wie ich es kürzlich in meinem Tagesjob erlebt habe. Lies den Denkanstoß weiter unten.

In der heutigen Show:

  1. Kontext der letzten sieben Tage
  2. Wichtigste Dinge (MIT) der letzten sieben Tage
  3. Schlussfolgerung
  4. Denkanstoß
  5. Im Video erwähnte Links
  6. Meine Belohnung für deine Aufmerksamkeit
  7. Fotos

Dokumentation: Meine letzten zwei Wochen als Stimmschauspieler (Sprecher)

1. Context

Neues einfacheres Format

Frisch aus dem 7. Sabbatical (24.12. bis 31.12.) vereinfache ich stolenvoice tv und führe ein neues Format ein. Es ist einfacher, weil ich nicht mehr über die Dinge spreche, an denen ich gearbeitet habe. Das wiederholte sich und war ehrlich gesagt auch langweilig. Also ist es nun weg.

Neu ist jedoch die Wiederbelebung von dem, wie stolenvoice tv begann: Die Dokumentation meiner Reise als Sprecher („Hinter den Kulissen“) und gleichzeitig Einblicke in die Industrie und allgemeine Lehren, die du mitnehmen kannst. Ein bisschen „back to the roots“ also.

Ich habe stolenvoiceIGTV beendet

Mein früheres wöchentliches Format bei Instagram TV (genannt stolenvoiceIGTV) endete am 31. Dezember 2018.

 

Warum habe ich stolenvoiceIGTV aufgehört?

Ich habe vier Staffeln von stolenvoiceIGTV veröffentlicht und im vergangene Sabbatical habe ich erkannt, dass es Zeit für eine Veränderung ist.

Ab dieser Woche führe ich stolenvoice tv und stolenvoiceIGTV zu einer einzigen Show zusammen, die einmal pro Woche ausgestrahlt wird. Jeden Freitag auf Instagram TV (IGTV).

Es gibt viele Gründe für diese Änderung:

  1. Ich habe genug Aufregung (excitement) erzeugt, um mehr in Voiceover einzutauchen, sodass ich die tägliche Show nicht mehr brauche.
  2. Ich habe gezeigt, dass ich täglich abliefern kann und ich bin zuversichtlich, dass ich unter anderen Umständen das tägliche Format für einige Zeit hätte fortsetzen können. Endlos? Ja so ziemlich. Diese Art der täglichen Herausforderung hat also keine Funken mehr hervorgebracht.
  3. Ich möchte mehr Zeit für Kreationen hinter der Kamera verwenden und weniger Marketing betreiben bzw. ein öffentliches Bewusst sein dafür schaffe, dass ich als Stimmschauspieler die Bühne betreten habe. Die tägliche Show war im Wesentlichen genau das. Schaut her, ich bin da und möchte euch als Voiceover-Künstler etwas geben. Nun denn. Das ist nun vorbei, denn ich möchte auch in der Lage sein, andere Dinge auszuprobieren, um zu schauen, ob ich Spaß daran habe, wie z. B. Musik zu machen.

Der neue Name der Show ist einfach „stolenvoice tv“. Ich werde jede Folge exklusiv bei IGTV hochladen. Das bedeutet also, dass es keine tägliche Show mehr gibt und keine Uploads mehr auf Vimeo und YouTube passieren, hauptsächlich aus Zeitgründen. Das einzige Tagesformat, das ich in der letzten Woche gestartet habe, war mein schnuckliger Ein-Minüter namens „One Minute Stoic“.

Was ist in den letzten zwei Wochen noch passiert?

Film und Treffen. Am Ende meiner Sabbatical-Woche hatte ich auch die Möglichkeit, Lucinda und ihren Mann Bill kurzfristig in Berlin zu treffen. Es hat Spaß gemacht und war eine gute Ausrede, um das Haus zu verlassen und nicht zu arbeiten :) Lucinda empfahl, den Film In einer Welt zu gucken und das tat ich. Ein schrulliger Film über die Voiceover-Industrie mit dem berühmten Don-LaFontaine-Satz. Es hat Spaß gemacht, die großen Namen wie Joe Cipriano und Mark Graue zu sehen.

Keine Feier. Den Montag, 31.12.2018, habe ich genutzt, um zu arbeiten, weil mein Sabbatical offiziell vorbei war. Es war also ein regulärer Arbeitsmontag. Die Tatsache, dass andere den Tag oder die Nacht zum Feiern genutzt haben, hat mich nicht allzu sehr gestört. Ich beendete den Monat mit einem großartigen Umsatz von 6.000 €, aber es waren auch viele Arbeitsstunden (240 Stunden) involviert.

Morgenroutine ok. Meine Morgenroutine lief in der Sabbaticalwoche ziemlich gut. Außer Donnerstag bin ich jeden Tag draußen spazieren gewesen.

2. MIT

In der letzten Woche im Jahr 2018 konzentrierte ich mich darauf, Fortschritte mit dem kommerziellen Demo-Reel, dem Hochzeitsvideo und mit dem „Musizieren“ zu machen. Nichts davon geschah, weil stattdessen Weihnachten stattfand und ich viele Stunden für den Tagesjob verbrachte. Ich hätte es besser wissen sollen und entschied, dass ich das Hochzeitsvideo nun noch später machen werde. Es nimmt einfach viel Zeit in Anspruch. Aber ich möchte nicht so viel Zeit darin investieren, wenn ich noch so viel anderes tun möchte, wie mit VO tatsächlich Geld verdienen.

Rückblick 2018 2018 war ein Jahr des absichtlichen Ausprobieren und Experimentierens. 2019 möchte ich real („echter“) werden.

Demo Reel. Nach einer Auszeit in Bezug auf die Arbeit am Demo-Reel habe ich weiter daran gearbeitet und jetzt bekomme ich sogar Feedback von Tanya Rich :)

Fokuskampf. Mein Fokuskampf ist immer noch präsent und hat keine Pläne, wegzugehen, wie es scheint. Irgendwie brauche ich diesen Kampf. Um diesen Fokuskampf oder diese „Krankheit“ zu bändigen, habe ich drei Dinge definiert, mit denen ich meine Arbeitszeit verbringen möchte. Diese sollten mir helfen, weniger „überall“ und konzentrierter zu sein. Die 3 Dinge sind:

  1. Tagesjob - 3 Stunden / Tag (Mo-Fr)
  2. Voiceover (Demo-Reel, Auditions, Kundenarbeit) - 7 Stunden / Tag (Mo-Fr)
  3. studiolist.io, Musik machen und andere nerdige Sachen in meiner Freizeit inkl. Essen und Zeit für Soziales - 6 Stunden / Tag (Mo-So)

Und schlafen tue ich natürlich auch, 8 Stunden pro Tag (Mo-So).

Arbeit an studiolist.io während ich reise und Freunde treffe. Von Februar bis März arbeite ich und reise durch Marokko, Portugal (Lissabon), Spanien (Barcelona) und Frankreich (Toulouse). Ich habe letzte Woche alle Buchungen (Flüge und Bus) gemacht. Insgesamt waren es nur 295 €, was sehr günstig ist.

Neuer Computer. Der Mac mini ist letzten Donnerstag (einen Tag früher) eingetroffen. Neben meinem MacBook Pro dient der Mini als Bearbeitungscomputer und Sicherungsserver, da er an mein 48-TB-RAID-Festplattensystem angeschlossen ist. Nun habe ich endlich einen zweiten Computer, auf den ich Aufgaben auslagern kann. Das bedeutet auch, dass ich mein MacBook Pro fast ausschließlich für meine Aufnahmearbeit in der Studiokabine (Kleiderschrank) verwenden kann :)

Eine neue Show mit dem Namen „One Minute Stoic“ ist am Start. Ok, bevor du laut ausatmest (weil ich wieder eine neue Sache gestartet habe), lass’ mich das erklären. Ich brauche Philosophie in meinem Leben. Egal wie viel Umsatzdruck ich habe, es muss Zeit geben (immer!), um über die Dinge nachzudenken. Ich möchte in meinem Zimmer in Ruhe sitzen und denken (und/oder schreiben) und über das Leben nachdenken. Um diese Erfahrung nicht nur in der Einsamkeit zu machen, entschied ich mich, jede Lektion, die ich täglich in meinem englischen und deutschen „Daily Stoic“-Buch lese, zu nehmen und in meine Worte umzuschreiben. Diese nehme ich dann mit meiner Stimme auf und veröffentlichen diese Aufnahmen inkl. Video auf Instagram - auf Englisch und Deutsch. HIER AUF INSTAGRAM GUCKEN!

Die Idee der Show (und der nachfolgenden Ausführung) war das Ergebnis meiner (fast) täglichen Meditation und mehr als einem Jahr Stoizismus. Ich habe das Gefühl, ich kann jetzt darüber reden, weil ich diese Philosophie bis zu einem gewissen Grad in mein Leben eingedrungen lassen habe.

Da ich mir (und meinem Geist) erlaubte, mich während einer Meditationssitzung zu beruhigen, entdeckte ich die Idee für diese Show. Und nur etwa 2 Stunden nach der Idee wurde die erste Folge produziert und veröffentlicht :) So mache ich Dinge gerne: Hab’ die Idee. Führe die Idee sofort aus. Ich muss allerdings sagen, dass ich die Idee zu einer „Stoiker“-Show schon vorher hatte, aber nicht in diesem Format und nicht mit Instagram als Vertriebskanal.

Beobachtungen

Ich dachte mir, warum nicht den Tag in sechs Stücken Pizza zu je 4 Stunden aufschneiden.

Ich beschloss, vier Hauptbereiche zu haben, in denen ich arbeiten kann (Day-Job, VO / Schauspiel, Musizieren neu und studiolist).

Es kam zum Entschluss, dass ich die Arbeit an studiolist als Vorwand nutze, um nächstes Jahr mehr zu reisen. Neben VO- und Business-Events (Februar: Miami, März: Atlanta, Mai: London) werde ich Marokko (wie 2016), Portugal (wie 2016), Spanien und Frankreich abchecken werde, um in den verschiedenen Städten Aufnahmestudios zu sammeln. Ich werde auch Studios in Berlin besuchen. Dies ermöglicht mir, mit Leuten aus der Musik- und Klangbranche in Kontakt zu treten, während ich ihr Studio zu studiolist hinzufügen werde.

Ich habe aufgehört, nach einer Wohnung zu suchen, und werde mein gemietetes Zimmer behalten. Ich kann dann mein monatliches nicht verwendetes Geld dafür benutzen, mehr zu reisen bzw. doch mal in einem Hotel zu übernachten, statt in einer billigen Absteige.

Verantwortlichkeit und neuer Partner

Ich habe einen Kumpel gefunden, gegenüber dem ich Rechenschaft ablege. Der erste virtuelle Stand-up war schon und er war großartig. Ich will für diese für diese Dinge unter die rechenschaftlichen Fittiche genommen werden:

a) Leben, klarer Verstand & Gesundheit:

b) Arbeit, Geschäft & Wachstum:

c) Regelmäßiges Voiceover (tatsächliche Mikrofonzeit). Die tägliche Stoiker-Show hilft mir dabei!

Dies geht Hand in Hand mit Tanya Richs VO-Tipp auf Instagram:

Jeden Tag üben, lesen und aufnehmen.

Sonstiges

Ich begann wieder mit der Meditation unter Verwendung von Headspace.

Ich habe mein Studio mit mehr Akustikschaum und befestigten Decken überarbeitet (siehe Fotos unten) und ich habe mein Zimmer aufgeräumt, was für mein Wohlbefinden sehr wichtig war.

Ich habe stolenvoiceIGTV Staffel 4 beendet.

Ich produzierte und veröffentlichte stolenvoice tv 28, das sich wie ein Riesenmonster anfühlte und schwer zu erlegen war, fast wie mein Kampf jetzt mit Episode 29. Vielleicht sollte ich diese wöchentliche Show überhaupt noch einmal überdenken.

3. Schlussfolgerung

Was war bemerkenswert?

Die Auszeit in meinem Sabbatical war großartig. Nur aufgrund der Befreiung von meinen täglichen Verpflichtungen und den mir selbst auferlegten Arbeiten war ich imstande mir darüber klar zu werden, was mir wichtig ist und was nicht.

ICH MUSS MIT VOICEOVER GELD VERDIENEN. Ich hatte letzte Woche einen Anruf mit meinem „Day Job Kunden“. Das lief gut, machte aber auch die Pflicht deutlich, die ich für 2019 habe: Geld mit Voiceover zu verdienen. Da ich 2018 mit Voiceover keinen Euro verdient habe (und nur 160 € mit meinem noch laufenden Reinigungsgeschäft), kam das Thema „Scheinselbstständigkeit“ wieder auf. Ich hoffe, dass die Behörden im Geschäftsjahr 2018 für meinen Kunden und mich keine Probleme verursachen werden. Das Fazit lautet: ICH MUSS 2019 MIT VOICEOVER GELD VERDIENEN, oder mein „Tagesjob“ könnte in Gefahr sein, da mein Mandant das „Damoklesschwert“ der „Scheinselbstständigkeit“ nicht toleriert.

Die eine Schlussfolgerung für mich ist, die Anzahl der Arbeitsstunden für den Tagesjob zu reduzieren, sodass ich mit Voiceover weniger Geld verdienen muss. Anfangs wollte ich jeden Monat 4k machen, aber mit diesem neuen „Bewusstsein“ wäre das ein RIP. Also habe ich jetzt 2k als mein Umsatzziel definiert, das ich mit meinem Tagesjob erreichen möchte.

Zwei „Tricks“, um als Voiceover-Künstler Geld zu verdienen

Da ich mit VO Schwierigkeiten hatte, Geld zu verdienen, hoffe ich diese zwei Ansätze mir helfen:

Ich hoffe, dass diese Ansätze mir helfen werden, mich auf Voiceover zu konzentrieren.

Zeit als VO zu wachsen!

2018 war Spielzeit, 2019 ist Zeit, dem Sandkasten zu entkommen, um „erwachsen zu werden“. Im Jahr 2018 habe ich mich lächerlich verhalten, mir meist selbst im Weg gestanden und zu viel nachgedacht. Ich möchte direkter sein und 2019 mehr Maßnahmen ergreifen, weniger Zeit verlieren (mit dem Nachdenken) und meinen Worten Taten folgen lassen.

Wann immer ich mich gefangen fühle, möchte ich mich an diese weisen Worte von Sean McCabe erinnern:

Du bist kein Versager, wenn du deine Ziele noch nicht erreicht hast. Das Ziel hat die Absicht, dir eine Richtung zu geben.

Letzte Worte

Schreiben ist unerlässlich (für mich). Eines Nachts saß ich seit 0:22 Uhr an meinem Schreibtisch und schrieb bis 1:35 Uhr Teile dieses Updates. Ich genieße das und der Autor in mir ist glücklich, dass ich es so genussvoll finde :) Außerdem ist die Ruhe der Nacht unübertrefflich und fast perfekt für das Schreiben solcher Art von tagebuchartigen Einträgen.

Ruhig und glücklich. Abgesehen von diesen geschäftlichen Stressfaktoren fühle ich mich ruhig und im Einklang mit mir selbst :)

Ich weiß, ich verbringe viel Zeit, um die letzten Tage und Wochen Revue passieren zu lassen. Dennoch bin ich nicht gewillt, deshalb in Eile zu verfallen. Ich nehm mir Zeit, um sicherzugehen, dass ich alles erwähnt habe. Dies ist schließlich die Dokumentation meines gegenwärtigen Lebens. Daher möchte ich ihm die Zeit geben, das es verdient („alle Zeit der Welt“ ^^).

4. Denkanstoß - Immer mit Hingabe und Liebe

Im Rahmen meines Tagesjobs wurde ich beauftragt, einen großartigen Infografiker zu finden. Ausgestattet mit einem Briefing und einer CSV-Datei, die alle Daten enthält, erkundete ich die Websites, die mir in den Sinn kamen, um einen Designer zu finden: mein bestehendes Netzwerk, Behance, Dribbble, Twago, Upwork, 99designs. Bis auf Dribbble habe ich alle Plattformen verwendet. Ich habe mit Designern interagiert und es lief meistens gut. Ich habe versucht, klar zu machen, dass der Designer alle Freiheiten hat, die er / sie will, damit das Ergebnis uns umhauen kann.

Dann bekam ich die ersten Ergebnisse und war verblüfft. Ich wollte ausdrücklich, dass der Designer unser Problem löst und etwas Umwerfendes abliefert, das uns umwerfen würde. Was ich sah, war alles andere als herausragend und sogar amateurhaft.

Was ist passiert? Man musste kein Designer sein (obwohl ich ungefähr acht Jahre lang einer war), um zu sehen, dass die Designer sich nicht für das Projekt interessierten. Sie warfen mir einfach etwas ins Gesicht und machten Feierabend. Wenn du dich aber nicht für etwas interessierst, kannst du auch keine Liebe zum Projekt aufbauen und Hingabe entwickeln.

Dasselbe gilt für Voiceover. Wenn du dem Projekt deines Kunden gegenüber keine Liebe zeigst, wird er sich einen anderen VO-Profi suchen, der es tut. Mit derzeit einer halben Million (500.000) Voiceover-Profis habe die weltweit 200 Millionen von Unternehmen jedenfalls eine große Auswahl.

5. Im Video erwähnte Dinge, die eine Website haben

6. Handzahm Randam / „Handzahmer Zufall“

meine Belohnung für deine Aufmerksamkeit

  1. Fake Blood - Mars (Original Mix)
  2. Radetzky Marsch
  3. Scatman John - Scatman (ski-ba-bop-ba-dop-bop)

7. Fotos

Amazon-Karton als Ablage für Computer, Maus und Tastatur

Amazon-Karton als Ablage für Computer, Maus und Tastatur

Mehr Akustikschaum rund um das Innenleben des Studios, sodass es noch mehr wie eine tatsächliche Aufnahmeumgebung aussieht

Mehr Akustikschaum rund um das Innenleben des Studios, sodass es noch mehr wie eine tatsächliche Aufnahmeumgebung aussieht


Du kannst jetzt an meinem kostenlosen E-Mail-Kurs „Story Creation Masterclass“ mitmachen und bald mein Buch PARADISE vorbestellen. Wenn dir gefällt, was du hier liest und mehr willst, schalte in meiner täglichen Stoizismus-Show auf Instagram ein.


brand + service von naii.io